Schnittgrün

Schnitt­grün ist nicht etwa ein Abfall­pro­dukt. Eige­ne Kul­tu­ren aus beson­ders wert­vol­lem Pflanz­gut wer­den extra für die­sen Zweck ange­legt. Jedes Jahr wird den Bäu­men der jeweils unte­re Zweig­kranz weg­ge­schnit­ten. Die Zwei­ge wer­den sor­tiert und zu 5 kg schwe­ren Bun­den zusammengebunden.